Meran – das 5-Sterne-Hotel „Mignon Park & Spa“ – ein besonderes Haus 

Das 5-Sterne-Hotel Mignon Meran Park & Spa präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Mignon Park & Spa

Das Mignon Park & Spa besticht durch seine exzellente Lage mitten im Zentrum von Meran und durch seinen wunderbaren Park doch eine Oase der Ruhe.

Über drei Generationen hinweg hat das Haus eine gekonnte Symbiose von traditioneller Gemütlichkeit und moderner Innenausstattung mit mutig innovativem Design entwickelt. Türkise Glaselemente, als Theke in der Rezeption und als Schiebetüren zwischen Wohn- und Nassbereich in den Zimmern und Suiten setzen sommerliche Akzente.

Das 5-Sterne-Hotel Mignon Meran Park & Spa präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Hotel Mignon Park & Spa, Foto: Michaela Schabel

Verspiegelt innen mit Vollverglasung nach außen wird jede Fahrt mit dem Lift zum Erlebnis. Über strukturierte Panorama-Fensterfronten blickt man auf den Park, die Berge und den Himmel. Bar und Lounge laden ein zu verweilen, ins Gespräch zu kommen, zu lesen, Schach zu spielen oder eine der ausgelegten großen deutschen und italienischen Tageszeitungen zu lesen. 

Die Zimmer überraschen durch ungewöhnliche Geräumigkeit und Balkonterrassen ausgestattet mit besten Materialen ohne irgendwelche Gebrauchsspuren. Böden Türen, Möbel, Wandvertäfelungen sind geschmackvoll aus demselbem Holz in gut abgestimmter Maserung angefertigt. Einige Doppelzimmer vermitteln über drei Ebenen und raumteilende Elemente das Gefühl in einer Wohnung mit Schlaf-, Wohn- und Schreibbereich zu logieren. Durch die lineare Treppenbeleuchtung entwickelt sich abends eine heimelige und gleichzeitig sehr schicke Raumatmosphäre. 

Das 5-Sterne-Hotel Mignon Meran Park & Spa präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Mignon Park & Spa, Foto: Johannes Brunner

Von den Zimmern, den großzügigen Restaurantbereich, der Badelandschaft mit Innen-, Außen- und Whirlpool, vier verschiedenen Saunen, dem Fitness- und dem Entspannungsraum bieten einen herrlichen Ausblick auf Botanik und Berge. Auf diesem wunderbaren Gelände findet jeder Gast mehr als eine Lieblingsecke.

Einmal entdeckt, kommt man immer wieder in dieses Hotel. Das Mignon Meran Park & Spa ist eine verborgene Perle mitten in Meran. Von außen sieht die Hotelanlage dezent aus. Eine tänzerisch beschwingte Skulptur mit drei Frauen begrüßt die Gäste, ein Symbol für die drei Gründerinnen Zenzi Glatt, ihre Tochter Irmgard und Enkelin Sissi, die über drei Generationen hinweg mit Leidenschaft und viel Liebe für jedes Detail die Qualität dieses familiengeführten Hauses entwickelt haben. Man ist hier nicht Tourist, sondern Gast, und zwar  in Südtirol…

©Hotel Mignon Park & Spa, Foto: Michaela Schabel

Der Wohlfühlfaktor in diesem Haus hängt aber auch sehr mit der Freundlichkeit des Hotelteams zusammen. „Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.“ Dieser Aphorismus wird im Hotel Mignon Park & Spa mit der unverfälschter Herzlichkeit, wofür Südtiroler bekannt sind, gelebt und wirkt ansteckend. Hier lächeln auch die Gäste, weil sie sich rundum wohlfühlen.