Thüringen – Entdeckungen auf den „Rennsteig-Leitern“

Wandern in Thüringen präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Der Rennsteig als ältester und bekanntester Fernwanderweg Deutschlands ist Kult und Mythos zugleich. Er erstreckt sich von Hörschel an der Werra, über Eisenach, durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und den Frankenwald bis nach Blankenstein an der Saale in der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig und lädt auf 169,3 Kilometern gleichermaßen zu einer faszinierenden Zeitreise und einem landschaftlichen Genusserlebnis ein. Doch auch abseits des sagenumwobenen Rennsteigs verspricht der Thüringer Wald jede Menge spannende Entdeckungstouren. Historische Residenzstädte und malerisch gelegene Bergdörfer, seltene Kulturdenkmäler und atemberaubende Naturräume – kombiniert zu wunderschönen Wanderrouten mit herrlichen Aussichten. All das bieten die sogenannten „Rennsteig-Leitern“ sowohl nördlich als auch südlich in direkter Anbindung an den Höhenwanderweg…

Bayern – Digital gegen Freizeitkollaps

BayernTicker und BayernCloud präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Urlaub in der Heimat klingt sinnvoll, ist aber oft gar nicht so idyllisch, wie man sich das vorstellt. Bei schönem Wetter entwickeln sich attraktive Orte und Landschaften zu überbevölkerten Hotspots mit vollen Parkplätzen, Gänsemarsch auf den Berg oder Handtuch an Handtuch am See. Ursache ist das veränderte Urlaubsverhalten seit der Corona-Krise, verstärkt durch die Ferien, Tagestouristen und Freizeitverhalten der Einheimischen. Im Nationalpark gibt es schon seit einigen Jahren ein sozio-ökonomisches Monitoring mit automatischer Zählung der Besucherzahlen. „Nach dem Lockdown sind die Besucherzahlen deutlich gestiegen. Teilweise kommen wir an unsere Grenzen, vor allem wenn frühmorgens schon die Parkplätze voll sind“, erklärt Julia Zink, zuständig für das digitale Besuchermanagement. Annette Nigl von der Pressestelle erklärt: „Zu den Hauptbergen Lusen, Rachel, Falkenstein wandert man schon auf Sichtweite.“  Um Besucherströme nachhaltig und sinnvoll zu lenken, sucht man deshalb bayernweit nach digitalen Lösungen…

Österreich – „Hüttenkult“ – mit Stempelkarten für Wander- und Einkehrlust werben

Hüttenkult in Österreich präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Mit dem Hüttenpass werben die österreichischen Gebirgsregionen für den Tourismus, um die Urlauber zum Wandern und Einkehren zu animieren. Nach der Wanderung genießt man die regionalen Kochkünste und bekommt dafür einen Stempel in den Stempelpass, eine Aktion, die bis zum 1. November gültig ist. Ab vier Stempeln kann man an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der Hauptpreis ist ein 500-Euro-Gutschein aus dem Villacher Traditionshaus Pleamle. Als weitere Gewinne locken ein Wochenende zu zweit auf der Klagenfurter Hütte und ein 50-Euro-Gutschein von jeder der teilnehmenden Hütten. In diesem Jahr sind zwei neue Hütten dazugekommen…

Tirol/Ellmau – Genuss im Baumhaus-Hotel Hochfilzer

Hochfilzer Baumhaus in Ellmau präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Nicht nur für Kinder, sondern auch für so manche Erwachsene hat sich der Traum vom Baumhaus noch nie erfüllt. Das Hotel Hochfilzer in Ellmau realisiert die Vision von der  Wolkenoase, zwar nicht als astgetragenes Baumhaus, doch zumindest mit einer großen alpinen Kiefer im Mittelpunkt, Baukonstruktion  und Möbel aus Kiefernholz und  der Möglichkeit, tatsächlich direkt unter dem Sternenhimmel zu schlafen..

Thüringen – „Der Rennsteig-Spendenlauf“  zur Stimulation des Tourismus in der Region  jetzt als „At-Home-Variante“ 

Rennsteiglauf Thüringen präsentiert von www.schabel-kultur-blog.

„Einmal Rennsteig, immer Rennsteig“ – das hört man oft von den Teilnehmern. Seit 1975 wird er Mitte Mai ausgetragen. Mit bis zu 15000 Teilnehmern gilt er als größter Crosslauf. Er war schon zu DDR-Zeiten Kult und ist es immer noch. 2020 kann er wegen der Pandemie nicht stattfinden, aber die Region hat sich etwas ausgedacht, um das Image des Rennsteigs touristisch zu nutzen…

Oberstaufen – Zweites Bergsommerfestival am Imberg mit Outdoorfilm-Award, Rock und Pop

Bergsommerfestival in Obersstaufen präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Mit dem Revival des Bergsommerfestivals wartet Oberstaufen  an der Bergstation der Imbergbahn zum zweiten Mal mit einem Gesamterlebnis inmitten des Naturparks Nagelfluhkette auf, selbstverständlich unter Berücksichtigung der Corona bedingten Sicherheitsvorkehrungen.
Von 16. bis 19. Juli genießen die Besucher abendliche Rock-, Rap- und Blueskonzerte oder Filmvorführungen mit der Adventure Award-Verleihung der European Outdoor Film Tour…

Österreich – „Klimawandern im Kaunertal“

Klimawandern im Kaunertal, Österreich, präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Kein Wunder, dass ausgerechnet die Kaunerregion zur Modellregion für einen Klimaguide wurde. Die Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal steht für einen „anderen“ Tourismus, und zwar ohne Massentourismus, die Natur und ihre Erhaltung steht im Fokus. Die Wertschätzung, Pflege und Erhaltung bedingt automatisch die genaue Beobachtung des Klimawandels…

Salzburg – Sommerfestspiele 2020 finden statt, allerdings gekürzt

https://schabel-kultur-blog.de/wp-admin/post.php?post=4653&action=edit

Was in Deutschland nicht vorstellbar ist, wird in Österreich erlaubt, internationale Großveranstaltungen. Die Salzburger Sommerfestspiele finden trotz Covid-19 statt um zwei Wochen gekürzt, nur vom 1. bis 30. August 2020 und mit reduziertem Programm. Die großen Stars wie Anna Netrebko als Tosca und Teodor Currentzis, der „Don Giovanni“ hätte dirigieren sollen, fehlen, dennoch ist das Programm üppig.
Über eine schachbrettmusterartige Sitzordnung und einen versetzten Spielbeginn will man die Hygieneregeln erfüllen, Raum für Distanz schaffen, Menschenansammlungen in den Zuschauerräumen, in den Gassen und auf den Plätzen vermeiden. Salzburg neu entdecken, heißt jetzt die Devise…

Gesundheitsurlaub mit Schroth-Kur? 

Schrothkur in Oberstaufen präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Gesundheit ist das Thema der Stunde. Deshalb werben die Touristenregionen jetzt verstärkt damit, wie Urlauber neben Wandern und Radfahren ihrer Gesundheit vor Ort etwas ganz speziell Gutes tun können. 
Oberstaufen hat als einziges Schroth-Heilbad Deutschlands ein Alleinstellungsmerkmal. Die originale Schrothkur wird allerdings inzwischen schon in diversen Wellness-Hotels angeboten. Ist die Schrothkur tatsächlich ideal zum Gesundbleiben?…

Tirol – Tourismus ohne touristische Inszenierung mit alpinem Distancing

In den Zeiten der Pandemie gewinnen die Urlaubsregionen wieder an Bedeutung, in denen die Natur im Vordergrund steht. Die neueste Devise in Nauders, dem Tiroler Oberland und dem Kaunertal lautet alpines Distancing, ganz bewusst mit dem Vermerk mit „Urlaub ohne touristische Inszenierung“, ein Begriff, der an Bedeutung gewinnen sollte, der aber natürlich die inzwischen geschaffenen touristischen Angebote, um die Region für Urlauber attraktiv zu machen, beibehält. Nur die Präsentation verändert sich. Ob sich die Haltung der Urlauber ändert, bleibt abzuwarten…