„Das Kranzbach“ – ein 5-Sterne-Hotel mit magischer Energie durch die einzigartige Lage und gekonnte Architektur 

Das Kranzbach präsentiert www.schabel-kultur-blog.de.

Wer „Das Kranzbach“ kennt, schwärmt davon. Die Entspannung, die man dort erlebt, schwingt lange nach, weshalb viele Gäste immer kommen. Als solides 4-Sterne-Hotel geplant ist es längst ein 5-Sterne-Hotel und bei vielen Gästen beliebter als das Luxushotel Elmau unten im Tal. Lage und Architektur des „Kranzbach“ sind einzigartig…

„Das Kranzbach“ – mit einem exquisiten Badehaus 

Das Kranzbach präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de.

Schwimmen, saunen, kneippen, sich durch unterschiedlichste Massagen entspannen, der Badebereich des „Kranzbach“ macht es möglich und durch die Transparenz des Gebäudes zum Erlebnis. Dort wo einst die landwirtschaftlichen Stallungen waren, erwartet die Gäste jetzt ein großzügiges, dezent an die Landschaft angepasstes Badehaus auf drei Ebenen, das über eine Gangway mit dem Hauptgebäude und den neuen Hotelkomplexen verbunden ist…

„Das Kranzbach“ – ein Ort der Meditation auf höchstem Niveau 

Das Kranzbach präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de.

Ganz versteckt mitten im Wald, in absoluter Stille und doch nur fünf Minuten vom Hotel Kranzbach entfernt erreicht man über einen schmalen Pfad das Meditationshaus. Man ist überwältigt von der schlichten Schönheit dieser einzigartigen Architektur, in der sich die wesentlichen Aspekte der Zen-Meditation spiegeln, die durch die profunden Meditationsstunden des Zen-Lehrers Axel Zeman auch erlebbar werden…

Das Hotel „Das Kranzbach“ – ein magischer Ort der Spitzenklasse mit Geschichte

Superhotel "Das Kranzbach" präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

1913 war die Musikliebhaberin und Geigerin Mary Portman mit der Pferdekutsche auf der Suche nach dem Rückzugsort von Bayerns König Ludwig II. in den Bayerischen Alpen unterwegs.  Als sie auf dem Kranzbach-Plateau anhalten ließ, veränderte sich ihr Leben. Der theatralische Panoramablick der „Goldenen Runde“ von Karwendelmassiv, Wettersteingebirge und Zugspitze verzauberte sie derart, dass sie beschloss: „Hier werde ich mir mein Countryhouse, mein Hideaway bauen“. Ad hoc kaufte sie von sieben Bauern die Kranzbachwiesen, ein flaches Areal von 1614 ha in 1040 Meter Höhe…

Valencia – das Naturschutzgebiet Albufera vor der Haustür – 6. Teil

Valencia präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Pinienwälder und Vogelsang, atmosphärische Sonnenuntergänge über der Lagune, im Naturpark Albufera umgeben von Reisfeldern, nur 11 km von der Stadt entfernt finden Valencianer und Touristen Entspannung und Erholung. Die Schönheit erschließt sich per Rad, zu Fuß auf einer der vielen ausgeschilderten Routen oder auf einer der angebotenen Bootsfahrten…

Valencia – zweitgrößter Containerhafen im Mittelmeer – 5. Teil

Valencia präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de.

Hafenstädte haben immer ein besonderes Flair. Aber der Port de Valencia ist in der Altstadt nicht präsent, obwohl er nur sieben Kilometer vom Zentrum entfernt liegt und die Bucht, ideal für einen Hafen, die Basis für die sehr frühe Besiedlung und spätere Stadtentwicklung gewesen ist. Heute ist das Hafen- und Industriegebiet durch die Verkehrswege von der Stadt, durch lange Kais von den Stränden separiert. Durch die Silhouette der Lastkräne ist der Hafen an den Stränden omnipräsent, wobei man seine Bedeutung zu ahnen beginnt… 

Valencia – Die „Ciudad de las Artes y las Ciencias“ – futuristische Architektur für Kultur und Wissenschaft – 3. Teil

Valencia präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Man glaubt nicht richtig zu sehen. Mitten in der grünen Flussoase des umgelenkten Turia eröffnet sich der Blick auf ein einmaliges avantgardistisches Gebäudeensemble. Die „Ciudad de las Artes y las Ciencias“ entstand 1991 bis 2006 nach den Entwürfen unter den Stararchitekten Santiago Calatrava und Félix Candela. Die Eröffnung des ersten Gebäudes des „Hemisfèric“ mit IMAX-3D-Kino, Planetarium und Laserium sorgte 1998  international für Schlagzeilen. Sechs weitere spektakuläre Projekte folgten, eines extravaganter als das andere. Zusammen bilden sie ein faszinierendes Wechselspiel von gerundeten Fassaden mit eigenwilligen Strukturierungen und seriellen Dekorelementen. Eingebettet in eine Wasserlandschaft, mit schwimmenden Zypressenlinien und Blumenrabatten akzentuiert ergeben sich immer wieder faszinierende Perspektiven zwischen Kultur und Natur…

Valencia – Was ist so faszinierend an dieser Stadt? – 1. Teil „Die Altstadt“ 

Valencia, Spanien, präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de.

Valencia, drittgrößte Stadt Spaniens, blieb touristisch aus deutscher Sicht lange im Hintergrund. Alles drehte sich um Barcelona, einige Zeit Kultstadt Nummer 1 in Europa, Madrid mit seinen großartigen Museen oder um Granada, Cordoba und Sevilla in Andalusien durch den Charme ihrer maurischen Historie und den Flamenco. Jetzt ist Valencia für deutsche Urlauber hipp…

Oberstaufen – Yoga-Wochenenden – Sonnengruß auf Bergeshöhe und Yogi-Sessions

Yoga auf Bergeshöhen präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de.

Viel schöner als in einem Seminarraum ist Yoga in der freien Natur, noch schöner der morgendliche Sonnengruß auf Bergeshöhe direkt mit Blick auf die aufgehende Sonne. Dafür lohnt sich früher Aufstehen. Im letzten Jahr entwickelte TV-Moderatorin und Yogaexpertin Kerstin Linnartz in Oberstaufen dieses erfolgreiche Konzept, das sich in Oberstaufens Tourismusangebot zu etablieren scheint… 

Thüringer Wald – „Bunte Welt im Wald“ Wandern und dazwischen ein Musikfestival nach dem andern

"Bunte Welt im Wald" Wandern und Konzert präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de.

Je heißer die Sommermonate, desto attraktiver werden die angenehm kühlen Wälder. Der Thüringer Wald gehört zu den attraktiven Wäldern Deutschlands. Mit ungewöhnlichen Musikfestivals kombiniert entstehen ganz neue Symbiosen von Natur und Kultur, um Körper, Geist und Seele durch Wandern und Musikgenuss zu entspannen…

Österreich – „Graz“ präsentiert sich als Erlebnisregion

Erlebnisregion Graz präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de.

Die Steiermark mangels großer Seen immer etwas im Windschatten von Kärnten poliert ihr Image seit Jahren als „GenussHauptstadt“ auf. Wer nach Graz kommt, ist überrascht, was die Landeshauptstadt alles zu bieten hat. Unter dem Motto „Sehen, mitmachen und erleben“ bietet Graz in diesem Jahr ganz abgesehen von der hübschen Altstadt, den kulturellen Highlights, der lukullischen Genüsse und dem mediterran studentischen Flair ganz spezielle Programme, um hinter die Kulissen zu schauen…