Österreich – Ski amadé lockt mit „Mini´s“-Weeks und Urlaub ohne großes Skigepäck

Ski amadé präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Ski amadé

Auch in dieser Skisaison kann man in Österreichs größtem Skivergnügen nur mit einem Skipass 760 Pistenkilometer, 270 moderne Lifte und 356 bestens präparierte Pisten erkunden. Dazu gehören die fünf Top-Skiregionen Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und das Großarltal. Abseits der actionreichen Pistenfahrten genießt man zudem atemberaubende Bergpanoramen und regionale Schmankerl in den hervorragenden Berghütten.

Gemeinsame Zeit mit der Familie zu verbringen ist gerade in diesen Zeiten sehr wertvoll und umso schöner in den Bergen bei einem Skiurlaub. Ski amadé achtet darauf, dass das Urlaubsbudget für jede Familie möglichst geschont wird. Auch in diesem Jahr sorgen alle fünf Regionen in Österreichs größtem Skivergnügen für jede Menge Ski-Erlebnisse und zahlreiche attraktive Angebote.
Vom 8. bis 22. Januar 2022 gibt es während der Mini’s Week für die kleinsten Ski-Einsteiger unter 6 Jahren (Jahrgang 2016 oder später geboren) ein preiswertes Angebot: Inkludiert sind für nur 130 Euro pro Kind der Skipass, der Skikurs, die Ski-Leihausrüstung und ein buntes Rahmenprogramm. Zudem schlafen Kinder in vielen Unterkünften in Ski amadé sieben Nächte kostenlos im Zimmer der Eltern. Die Kinderskikurse finden entweder an fünf Tagen halbtags oder an drei Tagen ganztags statt.

Ski amadé präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Ski amadé

Mit wenig Gepäck spontan in den Skiurlaub? Das geht in Österreichs größtem Skivergnügen mit dem neuen Skibekleidungsverleih von Intersport Rent. Urlauber, die keine passende Winterausrüstung besitzen oder keinen Platz mehr dafür im Koffer haben, können neben Skischuhen und Skiern auch den Skianzug in einem der 32 Intersport Rent Shops in Ski amadé ausleihen. Auch Familien profitieren von diesem nachhaltigen Service, denn wenn der Skianzug der Kids aus dem Vorjahr schon wieder nicht mehr passt, müssen sich Eltern nicht mehr darum kümmern, vor dem Skiurlaub noch schnell ein neues Equipment zu besorgen. Der Ski-Bekleidungsverleih ist einfach, stressfrei und funktioniert in allen fünf Regionen von Ski amadé immer gleich: Man reserviert online, eine Woche im Vorhinein, in einem der Intersport Rent Shops das passende Outfit und holt es dann vor Ort ab. Die Rückgabe erfolgt im selben Shop der Abholung. In welchen Shops das qualitativ hochwertige Ski-Equipment ausgeliehen werden kann, erfährt man auf der Webseite von Ski amadé.

Ski amadé präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Ski amadé