München – „wild side“ – Arbeiten von Jutta Burkhardt im Belleparais

Ausstellung "wild side" von Jutta Burkhardt präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

Grenzbereiche interessieren Jutta Burkhardt, das, was verborgen ist, aber als „absurde Auswüchse gesellschaftlicher Konventionen immer wieder durchschlägt“. So wie sich die Realität in absurden Albträumen offeriert, das eigentliche Ich im Unbewussten sichtbar wird, folgt ihre Kunst dem Gewohnten, das sie ungewohnt verstörend verfremdet. Jutta Burkhardt entwickelt diese Grenzbereiche auf Papier. In ihrer ersten  Einzelausstellung „wild side“ im Münchner Belleparais kommentiert sie über grafische Spuren und Versuchsanordnungen gegenwärtige Gesellschaftssituationen…