Tirol   – für  „1001 Nacht in St. Johann in Tirol“ als Dankeschön für Corona-Helden

Reisen "1001 Nacht in Tirol" präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Franz Gerdt

Corona-Held kann jeder sein, der während des Lockdowns etwas Besonderes geleistet hat, Ärzte, Krankenschwestern, Pflegekräfte, aber auch Menschen, die für andere  Einkäufe erledigten, mit Hunden Gassi gingen oder  anderen Menschen mit Musik eine Freude machten. Menschen, die anderen Situationen der Solidarität schenkten, werden jetzt mit schönen Urlaubsmomenten in Tirol beschenkt. 

Reisen "1001 Nacht in Tirol" präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Mirja Geh

Wer vier Nächte in der Region St. Johann in Tirol für sich und den Partner oder für die Familie (bis zu vier Personen) gewinnen möchte, kann auf www.1001nacht.at kurz seine ganz individuelle Helden-Geschichte erzählen und ein Bild hochladen. Natürlich muss man nicht selber der Held sein, sondern kann auch die Geschichte von der Person erzählen, die für einen zum persönlichen Helden wurde.
Der Tourismusverband der Region St. Johann in Tirol ermittelt dann die Gewinner, eine Teilnahme ist bis zum 05. Juli 2020 möglich.