Berlinale – Gold für „Alcarrás“ – Die Sieger in der Sektion Wettbewerb der 72. Internationalen Filmfestspiele

Berlinale 22 die Sieger präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Pierro Chiussi, Berlinale 22

Mit Silbernen Bären wurden der koreanische Film „So-seol-ga-ui Yeong-hwa“ ausgezeichnet, der zum sechsten Mal auf der Berlinale im Gegensatz zum mexikanische Film „Robe of Gems“ nichts Neues zeigt.

Geehrt wurden, was schon ahnbar war, Meltem Kaptan als beste Darstellerin in der Titelrolle von „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ und Laila Stieler für das beste Drehbuch dieses Films, Claire Denis für die Beste Regie in „Avec amour et acharnement“, Laura Basuki in „Nana“ als beste Nebendarstellerin und Rithy Panh und Sarit Mang für die herausragende künstlerische Leistung ihres Films „Everything Will Be Ok“, ein Film der die Leinwand in sechs Einzelbilder splitternd für die Augen schnell zur Tortur wurde.