Landshut – Ausstellung „Beyond Common Ground“ in der Neuen Galerie

Rose Stach und Adidal Abou-Chamat präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Adidal Abou-Chamat

Adidal Abou-Chamat  hinterfragt kulturelle Unterschiede, Identitäten, Dominanzen und Stigmatisierung durch ihre bizarre Überlagerungen. Was bei den Porträtfotografien mit kleinen Püppchen in der Hand als Ausdruck persönlicher Sehnsüchte allzu plakativ wirkt, in den Collagen als „Traces of the past“ bewusst antiquiert, bekommt in den Ballettfotografien einer mit einer Nikab und Tschador verhüllten Tänzerin eine intensive Expression

Nachhaltiger beeindrucken die Arbeiten Rose Stachs. Ihr „Stonthrower I“, ein übermalter und ausgeschnittener Orientteppich lässt die Wut der Unterdrückung nachempfinden. Übermalte Wolkenfotografien verwanden sich in explosiv militanten „Vorstoß 3“. „Under my Pillow“ enthüllt auf einem schwarzen Kissen aus Orientteppich das aufgenähte Motiv darunter, eine Pistole. Mit einer Videoprojektion auf einen islamischen Gebetsteppich gelingt Rose Stach eine beeindruckende Dokumentation kriegerischer Aggression und Zerstörung.

Zu sehen bis 28. Juli 2019, donnerstags bis sonntags von 15:00 – 18:00 Uhr