Berlin – Fotoausstellung „Made in Berlin“

schabel-kultur-blog.de berichtet über Ausstellung Berlin Camera work

100 Arbeiten von mehr als 20 Fotografen sind zu sehen, mit dabei David LaChapelle, Elliott Erwitt, Anton Corbijn, Martin Schoeller, Jim Rakete, Olaf Heine.

Die  Stadtmotive erinnern an Zeiten der Mauer, zeigen das boomende Berlin durch Baukräne im Weitwinkel,  dazwischen einige  Statussymbole, der Fernsehturm, immer wieder das Brandenburger Tor. Bleibt der Fokus auf moderne Hochbauten, werden die Bilder überall verortbar.

schabel-kultur-blog.de berichtet über Ausstellung Berlin Camera work

Die Porträts orientieren sich an den Persönlichkeiten des Showbusiness, von  Paul Juhnke bis Nina Hagen, Martin Raabe bis Rammstein, gut getroffen in stilsicherer Atmosphäre.

schabel-kultur-blog.de berichtet über Ausstellung Berlin Camera work

© Olaf Heine „Max Raabe“

Und natürlich fehlt auch nicht der Fashionbereich mit Berliner Models vor der Kamera Ellen von Unwerth, F. C. Gundlach, Kristian Schuller und Joachim Baldauf. Hier verweisen phantasievolle Roben mehr auf die kreative Energie Berlins als auf die Stadt selbst.

schabel-kultur-blog.de berichtet über Ausstellung Berlin Camera work

©Martin Schoeller „Butterfly“

Zuweilen ergeben sich aber auch Synergieeffekte.

schabel-kultur-blog.de berichtet über Ausstellung Berlin Camera work

©F.C. Gundlach „Aprés Ski auf der Avus

Zu sehen bis 25. August in der Galerie „CAMERA WORK“, Kantstraße 149, Di-Fr 11 – 18 Uhr

Michaela Schabel